Produkte
Produkte

Refraktärmetalle

Die hochschmelzenden Metalle Molybdän, TZM, Wolfram und Tantal werden pulvermetallurgisch hergestellt – also durch Pressen von Pulvern bei hohen Drücken, beim Sintern und Umformen. Typisch für diese Werkstoffgruppe ist die hohe Dichte von > 10,2g/cm3 und der hohe Schmelzpunkt von >2893K (2600°C).

Molybdän
hat als reines Metall ähnliche Eigenschaften wie Wolfram, ist aber wesentlich besser zu bearbeiten. Dadurch hat dieses Metall den größten Anwendungsbereich.

Titan-Zirkon-Molybdän
kurz TZM, ist eine Molybdän-Legierung mit geringen Anteilen von Titan, Zirkonium und Kohlenstoff. Diese erhöhen die Rekristallisations-Temperatur und verbessern die mechanischen Eigenschaften.

Wolfram
hat als Rein-Wolfram und als Wolfram-Basis-Werkstoffe den höchsten Schmelzpunkt aller Metalle – und ein besonders hohes spezifisches Gewicht.

Tantal
wird als reines Metall wegen seiner besonderen chemischen Beständigkeit und guten Bearbeitbarkeit eingesetzt.

 

Hochschmelzende Metalle werden in vielen Branchen verarbeitet:

  • Hochtemperaturofen-Bau
  • Elektro-und Elektronikindustrie
  • Luftfahrt
  • Schweißtechnik
  • Kfz-Industrie
  • Glasherstellung
  • Maschinenbau

Entsprechend vielfältig sind die Anwendungsbereiche – zum Beispiel:

  • Heizleiter, Strahlschirme, Probenträger und andere Bauteile für Hochtemperaturofen
  • Sinterschiffchen, Transporteinrichtungen für die Sintertechnik
  • Verdampfungsschiffchen für die Bedampfungstechnik
  • Elektroden für die elektrische Wannenbeheizung bei der Glasherstellung
  • Ronden, Ofenbauteile für Einkristall-Ziehöfen in der Halbleiterherstellung